Rezept Lasagne vegan

Auf vielfachen Wunsch das Rezept für die vegane Lasagne "Lägernstübli"

Lasagne vegan

Rezept für 4 Personen

  • 1 kleine Dose          Artischocken aus der Dose
  • 1 grosse                   Auberginen
  • 100 Gramm             Erbsen (TK)
  • 100 Gramm             Sojageschnetzeltes fein Alnatura
  • 6 dl                            Tomatensauce
  • Lasagneblätter
  • nach Belieben         Pizza Cheese vegan (Vegamigo)
  • nach Belieben         No-Muh-Sauce (Vegusto)
  • 1 EL                           Olivenöl

Béchamelsauce

  • 1 EL   Öl
  • 1 dl     Weisswein
  • 2 EL Zwiebeln fein gehackt
  • 4 DL   Bouillon
  • 6 DL Sojamilch
  • 60 GR Mehl 

Zubereitung

Vorbereitung: Sojageschnetzeltes laut Beschreibung quellen lassen. Gemüse in Olivenöl anziehen und mit dem Sojageschnetztelm mischen. Tomatensauce dazugeben.

Béchamel

Öl in eine Pfanne geben und darin die Zwiebeln dünsten. Mehl beigeben. Mit Weisswein ablöschen. Bouillon dazugeben. Auf leichter Flamme köcheln und die Sojamilch dazugeben. Solange köcheln bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Lasagne schichten

In einer Auflauf Form die Lasagenblätter auslegen. Die Hälfte des Tomatengemüsemischung darauf verteilen. Béchamelsauce darüber geben. Eine weitere Lage Lasageblätter darüber verteilen. Die Restliche Tomatengemüsemischung verteilen. Béchamel darüber. Nochmals eine Lage Lasagneblätter, Béchamel, No-Muh-Käsesauce und Pizzakäse darüber verteilen. Bei circa 190 Grad 35 Minuten lang im Backofen backen.

Rezept zum ausdrucken (pdf)

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.